Kontakt

Modernisierung als Investition in die Zukunft

Der Viertel Motoren Elektro-Kundendienst hat sich auf die Lieferung und Montage von Dauerstrom- und Netzersatzanlagen sowie deren Einzelkomponenten spezialisiert, wie zum Beispiel:

• Notstromanlagen
• Netzersatzanlagen
• Blockheizkraftwerke
• Sprinkleranlagen
• Bordstromanlagen

Sie wünschen die Modernisierung einzelner Komponenten Ihrer bestehenden Anlage oder eine komplette Neuanlage? Wir stellen uns jeder Modernisierungs-Herausforderung und setzen diese verlässlich um. Mit unserem Wissen aus langjähriger Erfahrung agieren wir getreu unserem Motto, geht nicht, gibt's nicht! Wir machen auch Unmögliches möglich. Verlassen Sie sich auf höchste technische und fachliche Kompetenz.

Profitieren Sie von unseren Service-Leistungen bei Umbauarbeiten oder Neuanlagen:
• Analyse der bestehenden Anlage
• Ausarbeitung eines Modernisierungskonzeptes
• Teilmodernisierung durch Lieferung und Montage von Steuerungen, Schaltschränken (inkl. Leistungsteil)
• Komplettmodernisierung durch Lieferung und Montage von kompletten Neuanlagen
• Liefern, Einbringen, Aufstellen und Einbinden der Anlage in die örtliche Umgebung bzw. bei Erweiterung in die schon bestehende Anlage
• Inbetriebnahme der Anlagen
• Ausführliche Dokumentation einschließlich Nachweisen, Zertifikaten etc.

Viertel Motoren hat sich auf keinen speziellen Steuerungs-Typ oder Aggregate-Lieferanten festgelegt und ist somit flexibel und unabhängig in der Beschaffung der benötigten Teile. Wir kümmern uns nicht nur um das Aggregat, sondern sorgen als Generalunternehmer auch für die professionelle Projektabwicklung – ganz gleich ob bei Bautätigkeiten, Tankanlagenaufbau, Zu- und Abluftkulissen-Installation oder Abgasführungen. Sprechen Sie mit uns - wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Modernisierungs-Vorhaben.

MODERNISIERUNG VIELE TECHNISCHE GRÜNDE SPRECHEN DAFÜR

• Vermehrte Ausfälle, Probleme, Fehler z. B. durch alternde Komponenten, Bau- und Anlagenteile führen zu sinkender Rentabilität
• Keine Ersatzteil-Verfügbarkeit bei sehr alten Anlagen
• Umrüstung von Anlagen im Inselbetrieb hin zum Parallelbetrieb
• Umrüstung von der Einzelsteuerung mehrerer Anlagen hin zu einer vernetzten, zentral gesteuerten Anlage
• Technischer Fortschritt versus veraltete Technik
• Erweiterung einer bestehenden zu kleinen Anlage auf mehrere Anlagen beispielsweise mit zentraler Steuerung

MODERNISIERUNG HEISST OPTIMIERTE ANLAGEN-ANPASSUNG

Technische, neue Bedingungen erfordern die Anpassung an aktuelle, betriebliche Belange des Betreibers. Z. B. hinsichtlich der notwendigen elektronischen Leistung sowie Lauf- und Betriebszeiten. Auf neue oder geänderte gesetzliche Vorgaben, Richtlinien und Vorschriften (z. B. Sicherheit, Umweltschutz) muss entsprechend reagiert werden.

Modernisierung heißt aber auch Optimierung der Anlagen z. B. durch Nachrüsten von Vorheizungen, um die Anlage in kürzerer Zeit anlaufen zu lassen und auf Volllast zu bringen. Ebenso kann eine Modernisierung die Verfügbarkeit/Leistungsfähigkeit und damit i. d. R. die Effizienz von Anlagen ehöhen. Dabei ist eine Modernisierung oftmals wesentlich kostengünstiger und führt zum gleichen Ergebnis wie eine neue Anlage.